• Bioweine Birkel

Eine außergewöhnlich frühe Weinlese 2018


Es ist der 10. September und alle Moste sind schon im Keller und beginnen zu gären. Dieses Jahr hat die Weinlese zu einem außergewöhnlich frühen Termin Anfang September stattgefunden – mir ist nicht bekannt, ob es überhaupt schon einmal einen zur frühen Lesetermin im Weinviertel gegeben hat. Schwierig war dabei das warme Wetter: Beim Lesestart um 6:30 Uhr war die Temperatur schon bei ca. 15 °C.


Trotz des ungewöhnlichen Wetters dieses Jahr waren die Trauben von unserer Riede Steinparz von sehr hoher Qualität. Auch mit der Erntemenge sind wir sehr zufrieden. Der Zuckergehalt ist zwar etwas bescheiden ausgefallen, dafür konnten wir die Trauben aber mit ausreichend Säure ernten. Nach zwei Jahren mit hohen Alkoholgehalten wird der 18. Jahrgang ein eher leichter Wein sein. Neben unseren eigenen Riesling-Trauben haben wir wieder blaue Portugieser-Trauben, Monarch-Trauben und Johanniter-Trauben zugekauft, da unsere Weingärten so jung sind, dass der Ertrag noch etwas schlank ausgefallen ist. Wir freuen uns jedenfalls schon auf spannende Weine!